Schadnager

Zu den Nagern gehören unter anderem auch sehr beliebte Haustiere wie Meerschweinchen, Hamster und Co., aber auch Ratten, Mäuse, Marder usw. Sie sind oft für schwere Schäden an Gebäuden, Einrichtungsgegenständen, elektrische Leitungen, Kraftfahrzeugen verantwortlich. Ebenso verunreinigen sie Nahrungsmittelbestände, Küchen, Produktionsstätten wie Backstuben, Metzgereien etc. mit Kot und Urin. Auch nicht zu verachten sind sie als Krankheitsüberträger, denn Ratten bzw. deren Flöhe haben früher schwere Krankheiten wie die Pest übertragen.

Sollten sie ein Problem mit Schadnagern haben, bestimmen wir anhand von vorhandenen Lauf, Kot und Nagespuren das Tier bzw. den Schädling. Für das Bekämpfungskonzept berücksichtigen wir grundsätzlich die Örtlichen Gegebenheiten.